Totenaltar in der Sekundaria/Preparatoria des Campus Nord

Bei der diesjährigen Ehrung der Toten an der Mittel- und Oberstufe des Campus Nord sind Altar und Opfergaben den surrealistischen Künstlern Max Ernst und Leonora Carrington gewidmet. Zu sehen ist ein kultureller und künstlerischer Synkretismus in voller Pracht: gestanzte Papierfähnchen, Räucherharz, Zuckerschädel, traditionelle Gerichte, jahrtausendealte Getränke und Tzempasuchitl (Studentenblumen). Großer Dank geht an die Elternvertretung für ihre Kreativität und ihren Arbeitseinsatz, durch die der diesjährige Altar entstand!

Comments are closed.