Humboldtlauf: 10 Jahre vereint, um zu helfen

Der Morgen des 28. September war für die Primaria Süd ein ganz besonderer Tag. Zum zehnten Mal in Folge trafen wir uns zum Humboldtlauf in unserer Schule.

Jedes dieser zehn Jahre ist ein ganz Besonderes gewesen, voller Anekdoten, an die wir uns gerne erinnern. Aus diesem Grund gab es zu Beginn der Veranstaltung einen kleinen musikalischen Rückblick, der uns an jedes dieser Rennen erinnern ließ. Und kurz darauf stimmte uns die Schulleitung des Campus Süd mit einer emotionalen Rede auf den Tag ein.

Der Tag war voller Aktivitäten: es gab ein Farbenrennen, ein Spartanrace sowie Fußball- und Volleyballturniere, welche die Teilnehmer begeisterten. Um Punkt 9 Uhr übernahmen die Kinder und Erwachsenen die Rennstrecke, und jede gelaufene Runde zählte. Auch das gastronomische Angebot wurde ausgiebig in Anspruch genommen, und Freunde und Familienmitglieder nutzten wie jedes Jahr die Gelegenheit, um an diesem ganz besonderen Morgen Zeit miteinander zu verbringen.

Mit dem Erlös aus dem 10. Humboldtlauf werden in diesem Jahr die Schule Bachillerato Nuevo Milenio de San Antonio Rayón und das Kinderzentrum CENDI de Santiago Tepalcatlalpan unterstützt; auβerdem das Familienzentrum Oasis del Pacífico, die Schule Bachillerato Comunitario Ikoots in San Mateo del Mar, die Projekte „Proyecto LEE“ und „Correr con visón“ und das Kinderrehabilitationsheim Casa Hogar de Rehabilitación Infantil San Vicente. Wir danken allen Teilnehmern für ihre Spenden und vor allem dafür, dass wir einmal mehr gezeigt haben, dass wir gemeinsam unsere Ziele immer erreichen werden.

Comments are closed.