Sekundaria und Preparatoria - Campus Süd

Liebe Leserinnen und Leser,

der Übergang in die Mittelstufe/Sekundaria bedeutet für unsere Schüler eine große Veränderung, denn sie beginnen mit der Pubertät nicht nur eine der schwierigsten Phasen ihres Lebens, sondern die Schule stellt auch neue und erhöhte Anforderungen an sie.

Lehrer und Schüler wechseln den Raum jede Schulstunde, die naturwissenschaftlichen Fächer sowie Ethik, Geschichte und Musik werden auf Deutsch erteilt, und die Anforderungen für den Übergang in unsere Preparatoria sowie den DIA-Zweig sind streng.

Die Pausen sind anders, die Klingel sowieso, man hat jetzt Schließfächer und muss sich immer sehr beeilen.

Doch die jungen Menschen erfahren plötzlich auch andere Freiheiten: Sie werden nicht mehr so kontrolliert, als wären sie kleine Kinder, sie sollen ja lernen, selbst Verantwortung zu übernehmen, ihre Probleme selbst zu lösen. Niemand nimmt ihnen Probleme oder schwierige Entscheidungen ab, Rat können sie bei vielen Stellen suchen, doch die Entscheidungen bleiben ganz allein ihre eigenen.

So schulen wir unsere Jugendlichen in Konfliktverhalten, Vertrauen fassen und Mut zur Eigeninitiative, was sich in ihrem Jahr in Deutschland und später in der Oberstufe auszahlt.

Eine der schönsten Erfahrungen in all den Jahren an der Sekundaria/Prepa des Campus Süd ist, dass wir unsere tägliche Arbeit oft erst sehen, wenn die Kinder die Sekundaria hinter sich haben und vielleicht Ende der 11. oder am Anfang der 12. Klasse der Oberstufe/Preparatoria den Menschen zeigen, der immer schon in ihnen steckte, den wir schon früh geahnt haben, und der jetzt zum Vorschein kommt. Wenn sie uns dann nach sechs Jahren verlassen, sind sie junge Erwachsene, die gut auf das Leben vorbereitet sind und voller Zuversicht in die Zukunft sehen.

Sicher sprechen wir für viele unserer Mitarbeiter, wenn wir sagen, dass die Heranbildung selbständiger, kritisch denkender junger Leute, denen später die Welt offensteht, unsere tägliche Motivation ist.

Gabriele Dregger, Mittelstufenkoordinatorin Campus Süd
André Hoppe, Oberstufenkoordinator Campus Süd