Teilnahme der Schulgemeinschaft des Campus Süd am Tauschmarkt „Mercado de Trueque“

Die Förderung der nachhaltigen Entwicklung ist wichtiger Bestandteil der Aktionen, die seitens unserer Schulgemeinschaft durchgeführt werden. Die Teams für Nachhaltigkeit und soziale Projekte der Primaria und Sekundaria des Campus Süd organisieren in diesem Zusammenhang eine Reihe von Veranstaltungen, die die Schüler in Hinsicht auf die Abfallverwertung sensibilisieren sollen.

Im Januar und Februar führte die Südschule eine intensive Kampagne durch, um verschiedene Arten von Abfall zusammen zu tragen, wie beispielsweise Papier, Pappe, Pet-Flaschen, Aluminium und Glas. Das Gesammelte wurde am Sonntag, 9. Februar, bei einer vom mexikanischen Umweltministerium (SEDEMA) organisierten Veranstaltung namens „Mercado de Trueque“ (Tauschmarkt) im Bosque de Tlalpan übergeben.

Auf diesem „Markt“ werden verschiedene Arten von Abfall gegen verderbliche Produkte wie Gemüse, Obst, Honig, Tortillas und so weiter getauscht, die von lokalen Produzenten angeboten werden. Dank der Beteiligung von Eltern, Schülern und Lehrern wurden diese Lebensmittel mit dem Reinigungs- und Wartungspersonal der Schule geteilt.

Die Teams für Nachhaltigkeit und soziale Projekte sind dankbar für die Teilnahme der gesamten Schulgemeinschaft, die uns bei dieser Aktion mit Begeisterung unterstützt hat.

Comments are closed.