Sandra Behsler



Prozessbegleiterin für Deutsche Auslandsschulen in Mexiko (Region 2)

E-Mail: pb-mexiko@auslandsschulwesen.de office: 0052 55 5062 9880 ext. 9894
mobil: 0052 044 55 3715 9623

Was ist ReFo?

Qualitätsentwicklung an Deutschen Auslandsschulen hat viele Komponenten. Qualitätskriterien werden durch den Qualitätsrahmen des Bundes und der Länder für alle Deutschen Auslandschulen weltweit in gleicher Weise formuliert. Die innerdeutschen fördernden Stellen nehmen Verantwortung für die Qualität der Deutschen Schulen im Ausland (DAS) in den Bereichen Unterricht, Organisation und Personal wahr. Ein Unterstützungssystem im Bereich der Qualitätsentwicklung ist die Regionale Fortbildung (ReFo).  Ausgehend von den schulinternen Entwicklungszielen der fünf Schulen in der Region Mexiko werden Fortbildungen für alle Schulen der Region gemeinsam im Pädagogischen Beirat geplant und für die Region angeboten. ReFos finden überwiegend in deutscher Sprache statt, teilweise auch in spanischer Sprache. Die Schulen entscheiden eigenverantwortlich über die Entsendung von Teilnehmern zu den ReFos. Durch zentrale Fortbildungen können Qualitätsstandards gesichert werden, die sich an innerdeutschen Entwicklungen orientieren und regionale Bedürfnisse berücksichtigen. Die Teilnehmer an ReFo – Veranstaltungen bringen ihre erworbenen Kompetenzen an ihren Schulen ein, indem sie beispielsweise in schulinternen Projektgruppen verantwortlich mitarbeiten oder schulinterne Veranstaltungen zur Multiplikation von Inhalten der ReFo – Veranstaltungen anbieten.

Copyright (C) Colegio Alemán Alexander von Humboldt