Leitbild


Der Auftrag der Deutschen Schule besteht in der Heranbildung fachlich kompetenter Personen mit sozialem Verantwortungsbewusstsein und der Fähigkeit, das Beste mexikanischer und deutscher Kultur harmonisch miteinander zu verbinden.

Diese Ziele werden mit Hilfe eines anspruchsvollen dreisprachigen und bikulturellen Lehrplans verwirklicht, der sowohl auf den Erwerb von Wissen wie auf die Entwicklung von Fertigkeiten und Einstellungen ausgerichtet ist.

Wir Mitglieder der Gemeinschaft der Deutschen Schule Alexander von Humboldt fühlen uns konkret drei Bereichen verpflichtet:

Hinsichtlich fachlicher Qualität

  • Bieten wir eine ganzheitliche Bildung, die Natur- und Geisteswissenschaften, Künste und Sport in ausgewogener Weise berücksichtigt.
  • Fördern wir konstruktiv-kritisches und schöpferisches Denken.
  • Entwickeln wir soziales, politisches und der Umwelt verpflichtetes Bewusstsein für ein engagiertes Zusammenleben in einer pluralen Welt.
  • Begünstigen wir eine anregende Lern- und Arbeitsatmosphäre.
  • Fördern wir Freude an erlebendem Lernen und Forschen.
  • Entfalten unsere Schüler ihre individuellen Fertigkeiten, lernen zu lernen und im Team zu arbeiten.
  • Bilden unsere Lehrer sich ständig weiter und sind ihrem pädagogischen Auftrag verpflichtet.

Im Rahmen der Bikulturalität

  • Fördern wir Wissen über beide Kulturen, um unsere Reichtümer verstehen und schätzen zu lernen.
  • Wachsen wir gemeinsam in einem Klima gegenseitiger Achtung und Toleranz, bewahren und bereichern dabei unsere jeweiligen Identitäten.
  • Schaffen wir Spielräume interkultureller Bildung in einer Atmosphäre der Kommunikation und Gemeinsamkeit.
  • Fördern wir den fachlichen und kulturellen Austausch.

In der Umsetzung und Vermittlung von Werten

  • Erziehen wir zu Werten, indem wir ganzheitliche Persönlichkeiten in beständiger Weiterentwicklung heranbilden.
  • Leben wir im Bewusstsein unserer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt.
  • Fördern wir die Entwicklung selbstständiger Menschen, die zu Entscheidungen fähig sind, welche ein Gleichgewicht zwischen Verantwortung und Freiheit zu erreichen suchen.
  • Bewerten wir gemeinschaftliche Arbeit als Bestandteil persönlicher, fachlicher und sozialer Entwicklung.