logo

Bewerbungen

Die wichtigsten Suchmaschinen für diejenigen, die bereits wissen, was sie studieren möchten, sind www.hochschulkompass.de und www.study-in.de . Hier findest du mit wenigen Klicks alle Hochschulen, an denen dein gewünschtes Studienfach angeboten wird. Hilfreich bei der Auswahl der Hochschule ist die Seite www.che-ranking.de, auf der du nach dir wichtigen Auswahlkriterien den richtigen Studienort für dich finden kannst.

Wenn du noch nicht weißt, was du studieren möchtest, hilft dir diese Seite weiter: www.was-studiere-ich.de  Weitere Infos auf der Suche nach deinem Studienfach findest du unter dem Stichpunkt ‚Berufswahl‘ in der Übersicht.

Das Bewerbungsverfahren variiert von Hochschule zu Hochschule, ist von deiner Staatsangehörigkeit und deinem Schulabschluss (Abitur oder CCH) abhängig und wird auf den Homepages der Universitäten und Hochschulen genau erläutert.

Die Bewerbung für die bundesweit zulassungsbeschränkten Fächer geht über die Homepage der Stiftung für Hochschulzulassung (www.hochschulstart.de).
Empfehlenswert ist bei stark zulassungsbeschränkten Fächern wie z.B. Psychologie unbedingt die Bewerbung an mehreren, auch kleinen Universitäten. Man sollte auch überlegen, ob nicht ein ähnlicher Studiengang eine interessante Alternative sein könnte (z.B. statt Biologie auch Biochemie).

Die Bewerbungsfristen einer Hochschule oder bei der Stiftung für Hochschulzulassung sollten unbedingt beachtet werden, d.h. also auch nicht verfrüht bewerben, sondern nur innerhalb des von der Hochschule genannten Zeitraums (meist zwei Monate). Zahlreiche Studienfächer beginnen nur zum Wintersemester (Oktober bis März), für das die Bewerbungspost in der Regel bis spätestens 15. Juli eingegangen sein muss, für das Sommersemester (April-September) bis 15. Januar. Viele Universitäten planen, den Bewerbungszeitraum vorzuverlegen, deshalb sollte man sich im Internet über aktuelle Termine informieren. Von Mexiko aus ist über einen Kurierdienst (DHL) mit einem Postweg von mindestens 3 Tagen zu rechnen.

Etwa nach vier Wochen werden Zulassungsbescheide von der Universität versendet und der Bewerber muss die Annahme des Studienplatzes bestätigen. Persönlich schreibt man sich dann in Deutschland in der Universität in der Regel Mitte bis Ende September (Wintersemester) bzw. Mitte bis Ende März (Sommersemester) ein, in den Studienkollegs z.T. wesentlich früher. Bei nicht rechtzeitiger Einschreibung verfällt der Studienplatzanspruch.